Vorsorge

Vorsorge bei erblichen Darmkrebsformen

Vorsorgeempfehlungen der DGVS bei Verwandten 1. Grades von Patienten mit kolorektalem Karzinom

  • Komplette Koloskopie in einem Lebensalter, das 10 Jahre vor dem Alterszeitpunkt des Auftretens des Karzinoms beim Indexpatienten liegt.
  • Ist das Karzinom beim Indexpatienten vor dem 60. Lebensjahr aufgetreten, sollte die Untersuchung spätestens ab dem 40. Lebensjahr erfolgen.
  • Ist das Karzinom beim Indexpatienten nach dem 60. Lebensjahr aufgetreten, sollte die Untersuchung spätestens ab dem 50. Lebensjahr erfolgen.
  • Die Koloskopie sollte mindestens alle 10 Jahre wiederholt werden.

Leitlinien der DGVS, Z. Gastroenterol. 2000; 38: 49-75, Leitlinienkonferenz 2004


Vorsorgeempfehlungen der DGVS für Hoch-Risikogruppen

Vorsorgeempfehlungen der DGVS für Hoch-Risikogruppen

Vorsorgeempfehlungen der DGVS für Hoch-Risikogruppen


Bild durch Anklicken vergrößern


» Download: Vorsorgeempfehlungen der DGVS für Hoch-Risikogruppen [ PDF 60KB ]

Information

Stichwortsuche
© 2008 Integratives Darmzentrum Bonn / Rhein-Sieg e.V.